Dekoration

LuckySweeper Hilfe

Ziel des Spiels

Unter manchen Feldern des Spielfeldes befinden sich Minen. Ziel des Spiels ist es, alle freien Felder aufzudecken, ohne dabei eine Mine auszulösen.

Um dabei nicht völlig im Dunkeln zu tappen, erhalten Sie Hinweise auf die Minen. Jedes aufgedeckte Feld zeigt die Anzahl der Minen an, die sich in den acht angrenzenden Feldern befinden. Daraus lassen sich oft eindeutige Rückschlüsse ziehen auf die Verteilung des Minen. Zusätzlich wird die Anzahl der noch nicht aufgedeckten Minen angezeigt.

Bedienung

Ein Klick mit der linken Maustaste deckt ein Feld auf. Ein Rechtsklick [Alt] auf ein noch nicht aufgedecktes Feld markiert es, so dass es nicht mehr aus Versehen aufgedeckt werden kann. Verwenden Sie diese Markierung, wenn Sie eine Mine unter diesem Feld vermuten. Mit einem weiteren Rechtsklick können Sie eine irrtümliche gesetzte Marke wieder zurücknehmen. Wenn zu einem offenen Feld alle zugehörigen Minen markiert wurden, lassen sich alle anderen benachbarten Felder dadurch aufdecken, dass man mit beiden Maustasten [Strg] gleichzeitig klickt. Bitte halten Sie alternativ die in eckigen Klammern angegebenen Tasten gedrückt, während Sie klicken, falls Sie bloß eine Maustaste haben.

Mit "Neues Spiel" können Sie neu beginnen, wenn Sie eine Mine ausgelöst haben oder nicht mehr weiter wissen.

Highscore

Die benötigte Zeit wird gestoppt. Sind Sie gut genug, dürfen Sie sich in die Highscore-Liste eintragen.

Hilfen

Um das Spiel zu lernen oder schwierige Situationen zu untersuchen, bietet die App einige Hilfen an. Mit "Spielen" können Sie den Computer das Spiel komplett übernehmen lassen. Er nutzt dabei keine internen Informationen, sondern zieht nur Schlüsse, die auch einem menschlichen Spieler möglich wären. Normalerweise dauert dies nur einige wenige Sekunden, in schwierigen Fällen muss man auch schon mal einige Minuten warten.

Mit "Nächster Schritt" und "Nächste 10 Schritte" können Sie das Spielen des Computers schrittweise nachvollziehen, mit "Tipp" können Sie sich die Felder anzeigen lassen, für die der Computer zuverlässige Vorhersagen treffen kann. Mit dem Häckchen vor "Minen zeigen" können Sie alle Minen schwarzen markieren lassen.

Nehmen Sie irgendeine der Hilfen währen des Spiels in Anspruch, können Sie sich natürlich nicht mehr in den Highscore eintragen.

Falls Sie eine Mine auslösen, haben Sie verloren. Es wird Ihnen angezeigt, was für Felder man noch hätte markieren (rot) oder aufdecken können (grün), zusätzlich die Positionen sämtlicher Minen. Minen, die Sie korrekt markiert haben, werden in roter Schrift angezeigt, die übrigen gelb. Falls noch Markierungen zu sehen sind, waren diese falsch.

Mehrdeutige Situationen

In manchen Situationen, vor allem zu Beginn und am Ende des Spiels, kann man keine eindeutigen Schlüsse ziehen. Dann müssen Sie raten, wo keine Mine ist. Das Besondere an dieser Implementierung ist, dass Sie dabei automatisch (fast) immer Glück haben. Denn der Computer erkennt diese Situation und verschiebt eine Mine unbemerkt an einen anderen Platz, falls Sie diese gerade treffen sollten. Dies wird Ihnen durch den Hinweis "Glück gehabt!" in der Statuszeile angezeigt. Sie dürfen allerdings nicht schon zu raten anfangen, wenn es noch in irgendeinem Teil des Feldes möglich ist, ein Feld aufzudecken. Verschieben Sie es also bis es wirklich nicht mehr weiter geht! In manchen Fällen wird Sie allerdings ihre Kombinationsgabe enttäuschen, denn es gibt wirklich höchst vertrackte Situationen, bei denen quasi nur der Computer eine Chance hat.

Da das Erkennen mehrdeutiger Situationen manchmal sehr rechenintensiv ist, gibt das Programm nach einer gewissen Zeit auf, um das Spiel nicht zu stark zu verzögern. Dann haben Sie leider doch Pech gehabt. Dies sollte allerdings wesentlich seltener auftreten als einfach nur eine mehrdeutige Situation. Insgesamt können Sie hiermit theoretisch sogar in der Stufe "Experte" fast alle Rätsel lösen, im Gegensatz zu nur circa 11%, wenn Sie wirklich raten müssen. Der eingebaute Computer-Spieler gewinnt auf diese Weise immerhin 97% aller Spiele. Für die einfacheren Varianten ergeben sich noch bessere Werte.

Statistik für den Computer-Spieler

StufeGewonnene Spiele
Anfänger98%
Fortgeschritten97%
Experte97%
Guru99%

Nichts hält Sie davon ab, genauso gut zu spielen!

Viel Spaß!

266749 Besuche seit 1999-10-27; Version vom 2017-01-12